Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Donnerstag, 22. April 2010

Lichtblicke


Es ist toll, wie Detailaufnahmen noch einmal mehr die Schönheit des Gesamten unterstützen können.




da es heute bei uns wieder recht düster draußen ist, habe ich euch ein paar Lichtblicke
mitgebracht.


Ich finde die Farbe einfach wunderschön und mit dem limonengrün darin, sind
sie wie für mein Haus gemacht.
Sie haben, trotz ihrer Zartheit, eine starke Ausstrahlung. Das fasziniert mich.

Ganz anders diese kleinen Blüten. So zart und fein, das sie alleine kaum auffallen, aber mit all den anderen zusammen, zeigen sie erst ihre ganze Schönheit.

Und nun habe ich noch ein paar Klunkerbilder für euch. Ich liebe diese Farben und die Masse erinnert mich immer wieder daran wie bunt und reich unser Leben ist. In der Sonne sehen sie noch schöner aus, aber auch so liebe ich diese Schale, die mir einfach Lebensfreude bringt.





In der letzten Woche nun haben wir unser Haus verkauft. Ich habe davon noch nichts geschrieben, weil wir es erst unseren Kindern sagen wollten. Und da diese überall verstreut sind, hat das etwas gedauert.

Als wir diese Nachricht bekamen, waren wir erst einmal etwas gedämpft. Es war auf einmal so konkret und damit etwas anderes als es zu planen und anzugehen.

Mit der Nachricht das sich dies alles auch noch bis zum August/ September hinziehen wird, konnte ich auch nicht so gut umgehen. Ich stand auf einmal vor ganz banalen Fragen, wie - was mache ich bis dahin mit meinem Garten? Pflege ich ihn noch oder lasse ich es? Ich wollte keine Kraft mehr hinein investieren - für jemand anderen, der ihn vielleicht auch ganz anders gestalten will.

Eine Wohnung für uns suchen können wir auch noch nicht richtig, weil wir diese erst festmachen könnten, wenn der Notartermin gewesen ist.
Wir fühlten uns auf einmal so schwimmend, ohne festen Halt. Das alte Heim weg und wo wird unser Neues sein?

Da dies ja im Moment nicht die einzigen Fragen sind, die unser Leben bewegen, ging damit eine der letzten Sicherheiten für uns flöten.
Gut das wir uns als Familie und Partner haben. Das gibt uns Halt.

Deswegen konnte ich auch am letzten Samstag nicht im Garten arbeiten.
Aber nun geht es uns schon seit einigen Tagen wieder besser. Es ist immer noch ein komisches Gefühl und wieder geht es ums loslassen, aber wir merken auch die Erleichterung, das die Entscheidung nun getroffenist.
Denn es kostete auch Kraft immer wieder Leute durch unser Haus wandern zu lassen und zu warten wie sie sich entscheiden. Zuzuhören wie sie sich über das Haus unterhalten und manche es versuchen schlecht zu machen, um den Preis zu drücken.

Aber nun haben wir den Preis den wir wollten und es sind auch ganz nette Menschen die es kaufen, so das wir es ihnen auch gerne geben.

Ich habe mich entschieden in diesem Sommer meinen Garten noch zu genießen und ihn auch für den Sommer noch zu bepflanzen.
Weil ich mir sonst einen ganzen Sommer nehmen würde und das wäre schade. Ich bin dankbar das wir beide, mein Mann und ich, so Typen sind, die auch für kurze Momente noch investieren um sie schön zu machen.

So fragen uns manche, wie es denn für uns sei das Haus jetzt zu verkaufen, wo wir doch im letzten Jahr erst ein Sommerhäuschen in unserem Garten gebaut haben. Aber wir beide sagen das es uns in dem einen Sommer so viel Freude gebracht hat, das es sich in jedem Fall gelohnt hat.
Und dafür bin ich dankbar.

Darüber hinaus merken wir immer wieder das Gott uns in diesen Situationen hält und wir sicher sind das er uns zur passenden Zeit auch die passende Wohnung gibt.

io

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    bin über Heikes blog hier gelandet und freu mich sehr an den schönen Fotos.
    Lese auch gerne was Sie so alles bewegt.
    Gottes Segen wünsche ich und Mitmenschen, die sich mitfreuen, jeder hat doch ein ganz eigenständiges Leben

    Lieben Gruß
    em

    AntwortenLöschen
  2. das freut mich sehr- herzlich willkommen. Ein schönes WE dir und liebe Grüße

    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina,

    vielen lieben Dank für deinen Eintrag auf meinem Blog. Ich habe mich sehr darüber gefreut und alles ist gut *freu*

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tollen Bilder und dass Du uns ein bisschen Anteil nehmen lässt... Einen schönen Tag wünscht Dir Beate

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir, liebe Beate für deine netten Worte.
    Dir auch einen schönen Tag-

    Ina

    AntwortenLöschen

 
Counter