Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Sonntag, 9. Juni 2013

Inspiration und Herausforderung

Hallo ihr Lieben,

vollkommen geschafft bin ich gestern wieder heim gekommen.

Drei Tage voller Inspiration, eigenem Engagement, Hitze (ich will nicht jammern, nur feststellen:-) ), kaputten Füßen (wie kann man nur vergessen das man nicht in neuen Schuhen und unbestrumpften Füßen den ganzen Tag herumlaufen kann?), zwei mal 6 Std Auto fahren und netten Menschen.

Das war gut. Die Themen und Redner im Plenum haben mir gefallen und mich in einigen Bereichen noch einmal zum nachdenken gebracht. In Bezug auf die eigene Berufung.

Die Gedanken die mir wichtig waren muss ich allerdings erst noch einmal sortieren.

An einem Punkt habe ich bei diesem Kongress gemerkt, bin ich auch mal wieder mit mir selbst herausgefordert und irgendwie auch aufgefordert. Was ich damit meine schreibe ich euch in den nächsten Tagen. Es hat irgendwie im weitesten Sinne etwas mit Neid oder Akzeptanz zu tun.

Jetzt werde ich mich allerdings erst einmal wieder entspannt auf die Couch lümmeln.

Denn Morgen möchte ich gerne fit sein. Ich fahre mit meinem Mann für einen Tag nach Holland. Und zwar nach Millingen in der Nähe von Nijmwegen.  In de Theetuin.

Da möchte ich schon so lange einmal hin und morgen habe ich Geburtstag und es mir deswegen einfach gewünscht.
Ich werde euch Bilder mitbringen.

So wünsche ich euch auch noch einen enstpannten Restnachmittag.
Herzlichste Grüße

Ina





Kommentare:

  1. Dear Ina,

    Hope your feet will feel better tomorrow Ina. You will love the Millinger theetuin. It is an enchanting place!

    Have a lovely day together!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  2. Einen gaaaaaaaaaaaaaaaanz schönen Geburtstag dir in Holland, liebe Ina :-)

    AntwortenLöschen

 
Counter