Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Freitag, 26. November 2010

Wochenendritual


Bevor ich mich gleich meinem Ritual hingebe mit dem ich mich in das WE begebe, möchte ich mich noch fix bei euch melden.

Diese Woche war so voll von den unterschiedlichsten Dingen das ich manchmal nicht mehr wusste wo mir der Kopf steht.
Um mir einen Ausgleich zu schaffen habe ich mich aber hingebungsvoll meinem Adventsschmuck gewidmet.

Wieder musst eich mich von einigen Dingen trennen, da ich hie rnicht so viel Platz habe zu dekorieren wie in unserem Haus früher.

Aber jetzt gefällt es mir und ich finde wir haben es schön gemütlich.

Allerdings werden wir den ersten Advent nicht hier verbringen, weil unsere Tochter nun doch eine Wohnung gefunden hat und wir ihr morgen helfen die Möbel von Kassel nach Berlin zu bringen.
Wenn wir dann noch beim streichen geholfen haben, werden wir uns am Sonntagabend hoffentlich mit einem Besuch auf dem Berliner Weihnachtsmarkt belohnen können.

Aber jetzt zeige ich euch noch ein paar Bilder von meinen kreativen Anwandlungen



...ich mag diese kleinen Bäumchen sehr und sie bekommen bei mir immer ein Zipfel aus Märchenwolle.


...das ist ein Teil meines neuen Wintervorhanges den ich in der letzten Woche genäht habe. Leider lässt er sich bei diesen Lichtverhältnissen schlecht fotgrafieren....



.....hier zwei schöne weiße Leuchtssterne in dem großen Fenster.....



....unsere Couch habe ich zum Winter etwas mit Stoff eingedeckt und auf dem Tisch einen etwas anderen Adventskranz.....


.........ich habe diesen Kranz einmal gemacht, weil ich meistens nach einiger Zeit das Tannengrün das immer mehr eintrocknet nicht mehr sehen konnte.....in der Mitte habe ich Anis und Zimtstangen, das gibt dann auch einen schönen weihnachtlichen Duft



...ich mag es wenn die Deko so pastellig ist das sie an Schnee erinnert.....


....genauso liebe ich solch bizarre Schönheiten die durch ihre Kargheit erst recht zur Geltung kommen.....


.......und nun noch ein Buch das alleine durch das Cover schon zum entspannen einlädt...

Tja und nun muss ich mich meinem Ritual widmen. Also- jeden Freitagabend liebe ich es das WE mit der Sendung "Lanz kocht" einzuläuten.

Ich mag das Geplänkel der Köche, das genießen das dabei vermittelt wird, die Freude an so wundervollen Lebensmitteln die beim genauen betrachten einfach nur schön sind und die Rezeptideen.

Nun wisst ihr es.

Ich wünsche euch einen ganz schönen, besinnlichen, entspannten, fröhlichen Advent der euch Hoffnung vermittelt da wo ihr vielleicht gerade Hoffnung braucht, die euch zu dem führt der für uns auf die Welt kam um Frieden und immer wieder neu Hoffnung zu geben.

Liebe Grüße und lassts euch gut gehen-
Ina

Kommentare:

  1. Hey liebe Ina, es ist immer wieder schön, Bilder von eurer Wohnung zu sehen. Es ist ein Genuss, und du hast immer soooo schöne Ideen.
    Ich hoffe ihr werdet das WE gut überstehen, um dann vielleicht ein bischen vorweihnachtliche Zeit zu genießen. Pass auf dich auf.
    Liebe Grüße Liane

    AntwortenLöschen
  2. Eine weiße, weiche Welt betritt man bei Dir. Wunderschön.

    Den Adventskranz finde ich eigentlich toll. Keine Nadeln, wie bequem ;-) (das ist aber auch eine Adventskranzunsitte, die man nicht braucht, gell?).

    Sehr schön hast Du es.
    Viel Kraft für alle Arbeit, einen frohen 1. Advent!

    Wünscht Gisa.

    AntwortenLöschen
  3. Dear Ina,

    I hope your daughter's move to her new house went well and you had a good time at the Christmas market. I planed to visit a fair today as well, but found it too cold in the end!

    Your pastel coloured Christmas decorations look beautiful!

    You asked me for a nice Dutch city nearby the Dutch/German border, but I really don't know. Maastricht and Arheim are very worthwhile indeed. I also like Nijmegen. Have you ever been there?

    I visited Arnheim on saturday and met one of my Dutch blogfriends there. So exciting!

    Wish you a happy new week!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen

 
Counter