Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Dienstag, 18. Januar 2011

Vernisage in Köln



nach unserem Tannenbaum in der letzten Woche, habe ich gestern auch alle anderen weihnachtlichen Dinge wieder verstaut.

Gestern schien so schön die Sonne das man wieder eine Perspektive für den Frühling bekommen hat. ich freue mich schon wieder auf die wärmeren Tage. Da dies aber noch einige Zeit dauern wird, könnte ich mich so lange auch wieder mit Schnee zufrieden geben.

Am letzten We waren wir Samstags mit Freunden bei einer Vernisage, von einem uns bekannten Künstler, in Köln
Es waren verschiedenen Künstler die sich zusammen getan haben. So waren auch die Bilder und Objekte sehr unterschiedlich.
Interessant fand ich das Gespräch mit einem der Künstler der davon erzählte wie er zur Malerei gekommen ist und was er damit ausdrückt. Durch mehrere OP`s am Herzen und einer Nahtoderfahrung arbeitet er nun diese Erlebnisse auf.

Das witzige war das sein Kardiologe auch ausgestellt hat. Ich glaube das dieser wiederum seine OP´S die er durchgeführt hat aufarbeiten musste. Erinnerten diese Bilder doch an sämtliche "Blutleitungen" die wir in unserem Körper haben.

Der Ortsteil in dem wir von Köln waren hieß Rodenkirchen. Dort sind wir dann noch ein wenig rumspaziert. Es liegt direkt am Rhein und hat eine ganz romantische Atmosphäre.

leider sind die Bilder ein wenig unscharf geworden, so das ich sie euch nicht zeigen möchte.

Abends waren wir dann noch mit unserer Kulinaris Card essen. Wir haben uns dort sehr amüsiert, weil die Kellner sagen wir mal, ein wenig speziell waren.

Wir haben den Tag wirklich sehr genossen.

Damit ihr auch noch was zu sehen bekommt, habe ich noch ein paar Blumenbilder für euch.






....Amaryllis.......





....und Hellebourus......




Liebe Grüße und einen ganz schönen Tag wünsche ich euch-
Ina

Kommentare:

  1. Your weekend sounds very good. I have never been to a vernisage, but the one you went to sounds like fun!

    Wish you a happy weekend! I hope it will be as good as the last one.

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,
    was für ein Zufall Patient und Arzt, na ja für beide bestimmt gut, sich in der Kunst auszudrücken.
    Es macht Spaß deinen Blog zu besuchen.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße Liane

    AntwortenLöschen

 
Counter