Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Sonntag, 6. Februar 2011

ypiiiiiieeeeehhhhhhhh

........mein Man hatte gestern die seltene Bereitschaft, auf demWeg in unser Lieblingscafe 1,5 Stunden in einem "Bekleidungshaus" Zeug für sich selber anzuprobieren und dann auch noch zu kaufen.

Während er sonst seeeeehhhhr lange überlegt ob er dieses eine Hemd wirklich braucht, sagte er sich das es wohl i.O. ist wenn er sich drei Hemden aufeinmal kauft, wo er doch so selten shoppen geht. Und bevor er dies nun in baldiger Zukunft wieder machen müsste, schnappte er sich die drei und legte noch eine Hose oben drauf.

Meine Überraschung versuchte ich mir nicht anmerken zu lassen.

Ich habe mich so richtig gefreut, traute mich gar nicht ihn anzusprechen, aus Angst er könnte aus diesem seltenen Rausch erwachen.

Dann haben wir uns bei einem Kaffee in unserer Mayerschen entspannt.
Das tolle dort ist das man sich auch alle neuesten Wohnzeitschriften anschauen kann.
Insofern sind wir voll auf unsere Kosten gekommen.

Schön war`s.

Nun habt noch einen schönen Sonntag-

gglG
Ina

Kommentare:

  1. Dear Ina,

    Your story made me LOL! It is so recognisable!

    Happy sunday!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina, da wird mir erst mal deutlich wie gut es mir geht... meiner geht immer selbstständig einkaufen und er bringt in 90% der Einkaufstouren auch das "Richtige" mit...
    Aber ich kenne auch andere "Fälle"....;)
    Habt es gut und einengesegneten Sonntag euch...
    Das Februarwillkommensbild ist wunderschön, ich war heute auch wieder auf Schneeglöckchenfotojagd!!!

    AntwortenLöschen

 
Counter