Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Freitag, 4. Februar 2011

Mirco und der Glaube

mit einer der unvorstellbarsten Tragödien die eine Familie treffen kann, ist das was Mirco und seiner Familie passiert ist.

Unfassbar wie man danach als Eltern, Geschwister weiterleben soll. Welch ein Leid.
Die Familie glaubt an Gott und hat dies öffentlich in den Zeitungen erzählt. Sie reden davon wie ihr Glaube ihr einziger Halt ist und ihnen die Kraft gibt weiter zu machen.

Nachzulesen hier

Auch ich glaube an Gott und empfinde meinen Glauben als sehr stark, könnte aber nicht bezeugen das ich in solch einer Situation nicht an ihm zweifeln würde, ihn anklagen würde.

Wobei Gott auch dieses verstehen würde. Aber was ich meine ist, dass es auch hier einer Entscheidung bedarf auchin einer solchen Situation an Gott fest zu halten und dadurch auch wieder Kraft zu bekommen.

Es übersteigt fast mein Denken, aber ich habe volle Bewunderung dafür.
Im Laufe der Geschichte gibt es viele solcher Beispiele:

Corrie ten Boom die als Holländerin im KZ war und von den Nazis aufs Übelste gequält wurde.
Sie überlebte das KZ und begegnete Jahre später ihrem Peiniger.
Hier entschied sie sich zu vergeben und das was sie in ihrem Glauben an Gott erfahren hat an ihn weiter zu geben.

Davon möchte ich mir eine Scheibe abschneiden. Natürlich hoffe ich das ich nie in eine solch herausfordernde Situation komme. Meine reichen mir schon :-)

Aber ich möchte es zumindest in den vielen kleinen Situationen, die mein Leben betreffen zum Vorbild nehmen. Meinen Glauben in diesen meinen Herausforderungen stark werden lassen, mich immer wieder entscheiden ihm zuvertrauen.

Darüber hinaus gilt mein Gebet und meine Gedanken Mircos Familie.

Euch wünsche ich einen schönen Tagen und genießt ihn-
Ina

Kommentare:

  1. Hallo Ina, hier ist es aber auch schön gemütlich;-))
    Ja der Schriftzug würde auch gehen, am besten Du schreibst an kontakt@tres-blanc.de wie breit insgesamt, evtl. wie hoch, allerdings muß man auch schauen, dass Breite und Höhe proporzional zueinander passen und welche Farbe, Schrift eher normal oder geschnörkelter oder wenn Du gleich eine Schriftart weißt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. hallo ina,

    ich glaube auch - aber wie du schon sagst... ich wüsste auch nicht, ob das nach solch einer tragödie noch möglich wäre.

    gruß

    AntwortenLöschen

 
Counter