Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Donnerstag, 9. September 2010

wieder da

tja, da bin ich wieder. Zwei Wochen die sehr schnell vorbeigegangen sind, liegen hinter uns.

Es war eine sehr schöne, entspannte und interessante Ferienzeit die wir hatten. Die erste Woche waren wir ja alleine und haben nur die Sonne und den Pool genossen und einige wenige Ausflüge unternommen.
Wir hatten knackeheißes Wetter und sogar einen Wüstensturm mit knapp 50 grad. Da es in dem Appartement so heiß war, wollte ich in der Nacht die Tür öffnen um Durchzug zu machen und da kam mir dieser heiße Wind entgegen. Ich war so erschrocken und es war im ersten Moment beängstigend.

In der zweiten Woche waren wir dann bei unserem Sohn und haben auch dort auf dem Schiff übernachtet.
Wir haben uns total gefreut ihn wieder zu sehen und fanden es interessant das Leben auf dem Schiff mit zu bekommen und die Freunde unseres Sohnes kennen zu lernen.

Es hat mich fasziniert das 400 junge Leute bereit sind für zwei Jahre mit sehr vielen Entbehrungen und auch auf so engem Raum zusammen zu leben um dieses Hilfsprojekt zu unterstützen.

So ist die Zeit schnell vorbeigegangen.

Leider hatte ich an einigen Tagen starke Schmerzen in meinem Körper und den Gelenken, so das ich nicht wirklich total erholt zurück komme. Oft ist es ja so das in dem Moment wo man zur Ruhe kommt, alle Erschöpfungen herauskommen, die man vorher übergangen hat. Und durch den Umzug und einige andere Herausforderungen hatte ich in dem letzten Jahr ja einige davon.

Darüber hinaus habe ich bei dem Gedanken an dieses nasskalte Wetter hier in Deutschland schon eine leichte Krise bekommen, da ich es sofort in meinem Körper merke.
Auf der anderen Seite mag ich den Herbst sehr und freue mich auch auf die Farben, das Laub, und Sonnenstrahlen die wärmen, aber nicht brennen.
So zumindest habe ich den perfekten Herbst vor Augen:-)

Ich war gespannt wie es uns wohl geht wenn wir nun in unsere neue Wohnung zurück kommen.
Für mich war es schon ein wirkliches nach Hause kommen, auch wenn ich merke das wir zwar die Wohnung eingerichtet haben, sie aber noch nicht wirklich "unser" ist.

Aber ich freue mich sie zu dem zu machen.

Nun sage ich euch für heute mit ein paar sommerlichen Canariabildern "Tschüss".









Lasst es euch gut gehen und macht das Beste draus-

Ina

Kommentare:

  1. Dear Ina,

    Welcome back! It's good to hear you had a lovely holiday. Your visit to your sons ships sounds very exciting. It is very special for a young man indeed to do such a thing. I think that beside the hard work they will have a lot of fun together too!

    I hope you are feeling a bit better. I believe you are right. One often starts feelings things once you relax.

    I was very glad to read that you were happy to arrive home. Now that is a very good sign!!

    Wish you a happy evening!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    schön von dir zu lesen!!
    Wenn mich nicht alles täuscht, dann habe ich das mittlere Motiv auch vor 14 Jahren dort auf Gran Canaria fotografiert :-)
    Müsste an der Westküste gewesen sein, stimmts?

    Liebe Grüße
    Simon

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ina.. erst mal vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar ;O))) hab mich echt sooooo gefreut drüber.. 50 Grad hattet ihr?? uiiiiiiii in unserem Urlaub haben wir die 20 Grad Marke nicht erreicht....
    Ich mag den Herbst auch sehr sehr gerne... und wenn abends der Ofen knistert das hat doch auch was... Ich hoffe es geht dir wieder besser ???
    Ich wünsche Dir auf alle Fälle einen schönen und kuschligen Abend..ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. Da warst du also auch im Süden, liebe Ina :-) Ja, der Herbst kann sehr schön sein, aber ich mag den Sommer und die Wärme auch lieber, so dass ich froh bin, noch mal richtig Sonnenenergie getankt zu haben. Im Augenblick ist bei uns viel los, denn mein Großer kommt in die Schule und alles befindet sich gerade im Umbruch...
    Genieße dein noch neues Zuhause und bestimmt wird es nach und nach immer mehr nicht nur eingerichtet sein, sondern eure Persönlichkeiten widerspiegeln!

    Liebe Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Ina, schön das du wieder da bist, freue mich, wieder von dir zu hören und zu lesen. Deine Bilder sind Klasse.
    Ich hoffe, es geht dir wieder etwas besser, obwohl das Wetter hier wohl nicht gerade dazu beiträgt. Alles Liebe Liane

    AntwortenLöschen

 
Counter