Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Donnerstag, 7. Juni 2012

die Traumfabrik

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder. Das ist gar nicht so selbstverständlich, denn ich habe kurzzeitig überlegt meine restlichen Prüngels nachzuholen und dort zu meiner neuen Liebe  zu ziehen.

Meine neue Liebe gilt der Traumfabrik. Ein wunderschönes, altes Haus- mit Stuck, hohen Decken, einer weißen Treppe, einem entzückenden Garten und einem gemütlichen Innenleben.

Im ganzen Haus wurden verschiedene Träume verwirklicht. In einem Raum ein kleiner Blumenladen, ein Cafe durch das ganze Haus, eine Vernisage in einem anderen Raum und eine Stoffmacherin in einem anderen.

In diesem Haus haben wir den verregneten Sonntag mit einem schönen Buch verbracht und haben das Ambiente total genossen.
Insofern hier eine kleine Bilderflut:












 Das Treppenhaus auch schön in diesen hellen Farben, mit der weißen Treppe











Das Bad fand ich auch total süß in diesem türkis/grün







Vor allem überall wunderschöne und viele Blumen- alles so üppig. Und der Kuchen war auch ein Gedicht. Ihr merkt, ich hätte sofort "Ja" gesagt, wenn ich gefragt worden wäre ob ich dieses Häuschen haben wolllte.

Hat aber keiner........und so bin ich wieder gut gelandet.

Heute war das Wetter ja auch schon wieder etwas trockener, so das ich die Hoffnung habe das wir das meiste an Regen überstanden haben.

Für heute viele Grüße aus der Traumfabrik und ein schönes langes Wochenende

Ina

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    das ist ja wunder,-wunder,-wunderschön!
    wo genau ist die Traumfabrik?
    Hammer....
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja Ina, dort hätte ich mich auch gerne eingeniestet. Schönes Ambiente und gelungene Fotos dazu. Gut, dass wir von Zeit zu Zeit, Ausflüge in eine Traumfabrik/Traumwelt unternehmen können. In diesem Sinn, ein wunderbar entspanntes Wochenende ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
  3. Hey Ina,
    Schön zu hören, dass hier wieder gut gelandet seid!!! Und richtig nett hatttet ihr es ja scheinbar auch!!!
    Danke, für diese echt gelungenen und imposanten Eindrücke!!! Da kriegt man echt Lust auf mehr!!!
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  4. liebe ina, hach.... bei den bildern kommt man ja richtig ins schwärmen. das sieht wirklich nach einer traumfabrik aus. einfach wundervoll.

    liebe grüße zu dir,
    sarah maria

    AntwortenLöschen

 
Counter