Herausforderung Alltag- wie wir das Leben trotzdem feiern

Sonntag, 5. April 2015

echt bereichert.....


kurz möchte ich euch noch von unseren letzten Tagen erzählen, weil ich so voller Dankbarkeit und Freude über das Erlebte bin.

Am Donnerstagabend sind wir noch in unsere Gemeinde zu einem Gottesdienst gegangen der mich sehr bewegt hat. In einem kleinen Rahmen haben wir Abendmahl gefeiert und es war wirklich eine so ermutigende Zeit für mich, das ich schon freudig in die Ostertage gestartet bin.

 


Am Freitag waren Sohn und Schwiegertochter da. Auch hier bin ich so dankbar für die Zeit und das Zusammensein mit ihnen.
Große Kinder sind einfach klasse..........


 

Diese kleinen Kunstwerke hat unsere Schwiegertochter gemacht......yummhi....

Gestern sind wir am Abend um 23 Uhr in eine unserer Stadtkirchen gegangen und auch das war eine, für mich, sehr ergreifende Osterfeier.

 


Wir kamen in eine dunkle Kirche, ein Chor mit gregorianischen Gesängen unterstützte die Atmosphäre, Kerzen wurden entzündet........immer wieder wechselten sich Lesungen und Musikstücke ab.
Um 24 Uhr läuteten die Glocken und symbolisierten die Auferstehung Jesu.

 


Es war ganz still in der Kirche, nur die Glocken waren zu hören und ich muss sagen das mich das ziemlich berührt hat.

Um 1 Uhr war die Feier zu Ende und wir sind dankbar für das Erlebte nach Hause gefahren.

Heute waren wir am Morgen im Gottesdienst unserer Gemeinde und er hatte wieder eine ganz andere Färbung und hat mich auf eine andere Art angesprochen.

 



Vielleicht hört sich das für den einen oder anderen viel an mit den ganzen Gottesdiensten- aber für mich war es zwischen den Vorbereitungen für spring gut zur Ruhe zu kommen und mich auf das egentliche zu konzentrieren.

Jetzt gleich geht es noch auf einen Geburtstag und Morgen dann zu spring.

Bis zur nächsten Woche dann die besten Grüße
Ina



Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    liebe nachösterliche Grüße möchte ich dir schicken.
    Ich habe Gänsehaut bei deiner Schilderung.
    Ja, immer wieder ist ein so großes Geschenk zu wissen, dass dadurch -durch den Tod Jesu und dessen Auferstehung- alles GUT mit den Menschen wurde.
    Ein JA genügt, ein: Ich glaube es.

    Die süßen Sachen bewuderte ich natürlich auch sehr ... lecker !

    <3lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir, liebe Gisa, für deine lieben Grüße. Einen ganz schönen Tag wünsche ich dir.. Herzlichst Ina

      Löschen
  2. Hallo liebe Ina,
    ich würde dir sooooo gerne folgen!
    Könntest du nicht den Button "per email folgen" auf deine Seite einbauen?
    Ich würde so nichts mehr verpassen, denn ich würde per mail über neue Beiträge von dir informiert... :)
    Herzliche Grüße,
    Suse

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Suse, habe mich mal eben umgeschaut und siehe da, es war gar nicht so schwer. Nun findest du den Button auf der rechten Seite und ich freue mich an deinem Interesse.
    Herzliche Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

 
Counter